SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga, 13.ST (2015/2016)

SG Dobritz/Garitz   SV Grün-Weiß Wörlitz
SG Dobritz/Garitz 0 : 1 SV Grün-Weiß Wörlitz
(0 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga   ::   13.ST   ::   12.12.2015 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Richter

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (77.min) - Daniel Richter

Wörlitz holt zum Abschluss der Hinserie 3er in Garitz

Am Samstag stand das letzte Spiel unserer Jungs in diesem Jahr auf dem Programm in unseren neuen Wintertrikots vom Gasthaus Seeblick. Vor dem Spiel war schon klar, dass es kein leichtes Spiel wird. Immerhin fehlten wieder einige Akteure. Dazu kam noch, dass Thiepold und Dieterichs kurz vor dem Spiel gesundheitsbedingt nicht mitspielen konnten. Somit setzte sich gar unser eigentlicher Stammkeeper Ries als Spieler mit auf die Bank.
Nichts desto trotz setzte sich der Tross gut gelaunt in Richtung Garitz in Bewegung.

Das erste Mal in dieser Saison überhaupt auf dem Platz stand Markus Krause nach seiner Verletzung, hinzu von Beginn an. Doch es sei vorweg genommen, er machte seine Sache überraschend für alle sehr ordentlich. Auch Fröschke wurde ins kalte Wasser geworfen und machte ebenfalls ein gutes Spiel. Hier zeigte sich mal wieder wie wichtig die sogenannte zweite Reihe ist.

Auf einem für die Jahreszeit sehr gut bespielbaren Platz begannen unsere Jungs druckvoll mit offensivem Pressing. Dies schien den Gegner deutlich zu beeindrucken. Bereits nach 10 Sekunden konnte Richter den Ball vom Gegner erobern und kam zum Abschluss. Anschließend folgten in den ersten 5 Minuten bereist 3 Ecken für unsere Farben, aus denen aber nichts wurde. 2 hochkarätige Chancen konnte Wörlitz in HZ eins verbuchen. Zunächst wurde Richter von Blume geschickt, scheiterte jedoch am Keeper. Anschließend schickte Richter Bolz auf die Reise, der das Ziel knapp verfehlte. Unser Mojo machte seit langem auch mal wieder ein gutes Spiel, weiter so Steven. Nach ca. 25 Minuten ließen unsere Jungs etwas nach und der Gegner kam besser ins Spiel. Mit langen Bällen war bei unserer gut gestaffelten Abwehr um Abwehrchef Gensicke, der Hänsch gut vertritt, aber nichts zu machen für Dobritz/Garitz. Ansonsten passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel und mit dem 0:0 ging es in die Pause. Spielerisch sah das phasenweise sehr gut bei unseren Jungs aus, so wie sich das die Trainer sicherlich auch vorstellen.

Zur zweiten Halbzeit ließen unsere Jungs etwas nach und der Gegner übernahm mehr und mehr das Spiel und kam zu mehreren Torabschlüssen, doch unser Keeper Detlef Wunsch musste kein einziges Mal wirklich eingreifen. Auf der Gegenseite kamen unsere Jungs durch Grünberg zu einer tausendprozentigen Chance. Richters Freistoß konnte der Keeper nur prallen lassen, Grünberg witterte diese Gelegenheit, schoss aber aus 3 Metern den Torwart an. Hier muss Toni lernen etwas abgezockter zu sein. Kurze Zeit später setzte sich Richter stark gegen mehrere Gegenspieler durch, passte auf Blume, der ließ auf engstem Raum prallen und Richter kam im Strafraum zum Abschluss, erwischte den Ball aber nicht mehr richtig und dieser ging knapp über das Tor. Fröschke wurde ebenfalls von Richter auf die Reise geschickt und tauchte allein vorm Keeper auf, doch er verzog. Unsere Jungs kamen auch weiterhin zu einigen Aktionen Richtung Tor von Dobritz/Garitz, aber eine klare Chance sprang zunächst nicht mehr heraus. Der Gegner witterte hier langsam Morgenluft und wurde stärker. Doch dann kam die 77. Minute. Richter ließ drei vier Gegner stehen und sei dies nicht schon Klasse genug tunnelte er den Gästekeeper ‎und erzielte die lang überfällige Führung, 0 zu 1. Dobritz/Garitz versuchte noch alles um zum Ausgleich zu kommen, aber das war dann doch zu wenig und unsere Männer spielten clever die Zeit runter. Somit gingen wir als hochverdienter Sieger vom Platz.

Abends wurde der Sieg und die Hinrunde kräftig zur Weihnachtsfeier im Sportlerheim gefeiert. Ein extra Bericht und Bilder dazu wird es auch noch geben.

Spieler des Spiels: Markus Krause

Video zum Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=49Im3GDcINk