SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Testspiele (2015/2016)

SV Grün-Weiß Wörlitz   Grün Weiß Dessau
SV Grün-Weiß Wörlitz 5 : 2 Grün Weiß Dessau
(3 : 0)
1.Männer   ::   Testspiele   ::   13.08.2015 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Daniel Richter

Assists

3x Andy Hänsch, Steven Bolz, Lucas Blume

Zuschauer

65

Torfolge

1:0 (25.min) - Daniel Richter (Andy Hänsch)
2:0 (40.min) - Daniel Richter (Andy Hänsch)
3:0 (42.min) - Daniel Richter (Andy Hänsch)
4:0 (47.min) - Daniel Richter (Steven Bolz)
4:1 (60.min) - Grün Weiß Dessau
5:1 (68.min) - Daniel Richter (Lucas Blume)
5:2 (85.min) - Grün Weiß Dessau

Souveräner Sieg gegen Aufsteiger in die Kol GW Dessau

Am Donnerstagabend kam es zum nächsten Testspiel für das Team vom Eisenhart, diesmal zu Gast der Kreisoberliga Aufsteiger vom SV Grün Weiß Dessau.

Die Wörlitzer begannen sofort druckvoll und die Dessauer schienen davon sichtlich überrascht oder hatten das so nicht erwartet. Normalerweise wäre eine 3 zu 0 Führung bereits nach 15 min für die Wörlitzer längst verdient gewesen, denn Daniel Richter und Steven Bolz hatten dazu einige gute Chancen, scheiterten aber am starken Dessauer Keeper. Dann sahen die ca. 65 Zuschauer einen lupenreinen Hattrick von Daniel Richter der nach seinen vergebenen Chancen nicht zu bremsen war und mit seinen Toren in der 25., 40. und 42. min auf 3:0 stellte, hervorragend in Szene gesetzt jeweils von Andy Hänsch. Von den Dessauern war bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel zu sehen. Die einzige Chance war ein Schuss aus halbrechter Position, dieser stellte aber kein Problem für den Wörlitzer Keeper Lars Ries dar. Der guten Abwehrleistung von Wild, Graul, Bolsdorf,Grunicke und Hänsch war es geschuldet, dass Dessau zu keinen weiteren klaren Chancen kam. Mit 3:0 ging es in die Halbzeit und die Grün Weißen aus Dessau hätten sich nicht beschweren können wenn das Ergebnis zur Halbzeit bereits deutlich höher ausgefallen wäre.

Kaum nach Anpfiff der 2. Halbzeit machte Daniel Richter da weiter wo er in der ersten Halbzeit aufgehört hatte und schob in der 47. min nach Vorlage vom unermüdlichen Bolz zum 4:0 ein. Da schien das Spiel schon entschieden und bei einigen Jungs vom Eisenhart schlich sich wieder der Schlendrian ein. So das Dessau nach einem Abspielfehler von Alex Bolsdorf die Gunst nutzte und auf 1:4 verkürzte. Sehr zum Ärger des Trainergespanns, weil die Null doch an diesem Tag stehen sollte. Die Antwort der Wörlitzer kam postwendend - wieder war es Daniel Richter nach schöner Vorlage von Blum der zum 5:1 einschoss und damit seinen 5. Treffer an diesem Abend erzielte. Dann wechselten die Wörlitzer fleißig durch - es kamen Fröschke, Meyer, Bertram und Tiepold ins Spiel. Durch einen weiteren individuellen Abwehrfehler diesmal war es Fröschke, konnten die Muldestädter auf 2:5 verkürzen. Nach dem Tor passierte nicht mehr viel und die Wörlitzer gingen mit einem verdienten 5:2 Sieg vom Platz und sorgen für das nächste Ausrufezeichen. Chancen waren zu hauf vorhanden um das Ergebnis gar zweistellig zu gestalten – doch keinen Vorwurf an die Jungs, beim nächsten Mal ist die Chancenverwertung sicherlich wieder besser.

Fazit des Trainergespanns Engelhardt/ Richter: Die beiden Gegentore hätten nicht fallen dürfen, das waren zwei eindeutige individuelle Fehler, aber alles in allem eine sehr gute Partie bis zur 70. min.

Der nächste Test steht am Samstag gegen den Ligakonkurrenten Einheit Dessau auf dem Plan An-stoß ist 15:00 in Wörlitz.

Mehr Bilder unter: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-gruen-weiss-woerlitz-sg-gruen-weiss-dessau-2357284.html

Spieler des Spiels: Mark Beuther, Daniel Richter, Andy Hänsch


Fotos vom Spiel


Zurück