SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga, 1.ST (2015/2016)

SV Grün-Weiß Wörlitz   Dessauer SV 97 II
SV Grün-Weiß Wörlitz 4 : 1 Dessauer SV 97 II
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreisliga   ::   1.ST   ::   05.09.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Richter, Lucas Blume, Andy Hänsch

Assists

2x Andy Hänsch, Daniel Richter

Gelbe Karten

Lucas Blume, Martin Wild

Zuschauer

90

Torfolge

0:1 (13.min) - Dessauer SV 97 II
1:1 (43.min) - Lucas Blume per Kopfball (Andy Hänsch)
1:2 (58.min) - Daniel Richter
1:3 (70.min) - Daniel Richter (Andy Hänsch)
1:4 (78.min) - Andy Hänsch per Elfmeter (Daniel Richter)

Wörlitz mit Steigerung in HZ 2 zum Sieg!

Am Samstag stand endlich das erste Punktspiel auf dem Programm. Gegner war gleich der DSV 97 II, der von einigen als Mitaufstiegskandidat gehandelt wird. Personell konnten unsere Trainer dieses mal fast aus den vollen schöpfen. Unsere Jungs begannen jedoch völlig nervös und fanden nicht ins Spiel. Der Dessauer SV machte das besser und kaufte unseren Jungs den Schneid ab. Chancen gab es in der ersten Halbzeit für uns fast nur nach Einzelaktionen von Richter. So standen für uns 3 Torabschlüsse zu buche. Der DSV machte es besser und kam nach einem bösen Abspielfehler von Markus Graul zur verdienten Führung. In der Folgezeit konnten sich die Wörlitzer bei Fortuna bedanken, dass der DSV nicht auf 2 zu 0 erhöhte. So kam es wie es nun mal so ist im Fussball. Wörlitz konnte nach einer herrlichen Freistoßhereingabe von Hänsch durch einen wuchtigen Kopfball von Blume der unglaublich hoch stieg kurz vorm Pausentee ausgleichen. Der Ausgleich zur richtigen Zeit.

In der Halbzeitpause musste das Trainergespann die richtigen Worte finden um die ungenügende Leistung in der ersten HZ zu verbessern. Auch taktisch wurde umgestellt. Und dies trug Früchte. Wörlitz ließ den Gegner jetzt mehr spielen um somit Überzahl in der eigenen Hälfte zu schaffen und die langen Bälle der Gäste besser zu verteidigen. Dies gelang auch. Eine wirklich hundertprozentige Chance konnten die Gäste in HZ 2 nicht mehr verbuchen. Wörlitz hingegen kam zu diesen. Nach einem Rückpass des Gegners auf ihren Keeper schaltete Richter blitzschnell, sprintete los und erwischte den Ball geradeso vorm Keeper. Fast von der Grundlinie behielt er die Ruhe, legte sich den Ball zurecht und netzte zum 2 zu 1 ins leere Tor ein. Einige Minuten später wurde Richter von Hänsch per schönem Pass in die Spur geschickt, er umkurvte den Keeper und traf aus etwas spitzem Winkel zum Entsetzen aller und sich selber nur das Aussennetz. Wiederum einige Minuten später die selbe Situation. Wieder entschied sich Richter nach Pass von Hänsch seinen Gegenspieler, sowie Torwart zu umkurven, doch dieses mal traf er ins Netz, 3 zu 1. Wörlitz verteidigte jetzt besser und stand sicherer, sodass der DSV zu keinem Tor mehr kam. Wörlitz legte noch einen drauf. Wieder startete Richter nach einem Pass und lief allein auf den gegnerischen Keeper zu, wieder wollte er diesen umkurven. Doch der Keeper foulte Richter und es gab folgerichtig Elfmeter, den Hänsch sicher verwandelte, anschließend musste er verletzt den Platz verlassen. Die rote Karte für den Keeper aufgrund einer Notbremse blieb aber aus. Es blieb also beim 4 zu 1 Sieg für die Platzhirsche aus Wörlitz. Wir bedanken uns bei 90 Zuschauern die das Spiel verfolgt haben, danke, so macht Fussball spielen noch mehr Spass.

Trainer: Die Jungs haben sich zur zweiten HZ ins Spiel gekämpft nach enttäuschender ersten HZ. Wir können aber nicht immer eine HZ ausmerzen. Wir müssen lernen 2 gleich gute Halbzeiten zu spielen. Trotzdem war es ein gelungener Start in die Saison und die Jungs können Stolz auf sich sein. Denn der Gegner hat uns einiges abverlangt.

Spieler des Spiels: Nico Gensicke und Daniel Richter

Alle Bilder unter: http://www.fupa.net/galerie/sv-gruen-weiss-woerlitz-dessauer-sv-97-ii-112315/foto1.html


Fotos vom Spiel


Zurück