SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 7.ST (2016/2017)

TSV Mosigkau II   SV Grün-Weiß Wörlitz
TSV Mosigkau II 2 : 2 SV Grün-Weiß Wörlitz
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   7.ST   ::   15.10.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Bolsdorf, Kevin Graul

Assists

Marcus Blackstein, Lucas Blume

Gelbe Karten

Alexander Bolsdorf, Kevin Graul

Zuschauer

34

Torfolge

1:0 (33.min) - Daniel Wünsche (Eigentor)
1:1 (37.min) - Alexander Bolsdorf (Lucas Blume)
2:1 (50.min) - TSV Mosigkau II per Weitschuss
2:2 (83.min) - Kevin Graul per Elfmeter (Marcus Blackstein)

Nur ein Punkt gegen Tabellenletzten reicht für Platz 1 weiterhin

Einen rabenschwarzen Tag erwischten unsere Jungs am Samstag in Mosigkau. Auf dem kleinen Platz agierten unsere Jungs ungewohnt Nervös und waren überhaupt nicht auf der Höhe. Mosigkau, die sich mit 3 Spielern aus der Ersten verstärkten, tat mit seiner robusten Spielweise sein übriges, sodass es kein Fußballspiel wurde. Schon in HZ 1 hätte ein Spieler des Gastgebers den Platz mit gelb-rot verlassen müssen, doch der Schiedsrichter hatte offenbar Mitleid mit dem Tabellenletzten, hätte viel härter durchgreifen müssen zum Schutz der Spieler. Wir legten dem Gegner die Chancen selber auf. So war es auch kein Wunder, das Daniel Wünsche ein Eigentor erzielte und Mosigkau 1 zu 0 führte. Zuvor hatte Koltenburg 2 mal die Möglichkeit ein Tor zu erzielen, scheiterte aber am Keeper. Richter ebenso. Koltzenburg traf zudem die Latte. Blume prüfte den Keeper ebenfalls per Kopf. Der Ball wollte nicht rein. Doch nach einer gelungenen Kombination über Malende und Blume gelangt der Ball zu Bolsdorf der gekonnt in die Ecke einnetzte. Mit dem 1 zu 1 ging es in die Kabinen.

Zur zweiten Halbzeit machte eigentlich nur noch Wörlitz das Spiel, aber durch irrsinnige Fehler in der Abwehr luden wir Mosigkau zum Tore schießen ein. Ein Fehler wurde dann auch bestraft. Malendes unpräziser Pass wird abgefangen und letztendlich landet der Ball per Sonntagsschuss unhaltbar im Netz, 2 zu 1. Was Moisgkau in den letzten Wochen fehlte, Glück, war an diesem Tag wieder da. Doch endgültig Kapital daraus schlagen konnten Sie nicht. Eine weitere direkte Torvorlage von unserer Abwehr konnte nicht genutzt werden. Somit blieben wir im Spiel. Uns fiel aber nicht viel ein und wir agierten viel zu hektisch. Kevin Graul traf nur die Latte. Daniel Richter umkurvte den Keeper, bekam den Ball aber nicht mehr richtig auf das Tor. Beim dritten Foul im Strafraum entschied der Schiedsrichter dann auch endlich mal auf Elfmeter. Blackstein wurde regelwidrig von den Beinen geholt. Kevin Graul verwandelte den Elfmeter sicher. Unsere Jungs wollten natürlich noch zum Sieg kommen, doch die letzte Chance durch Blackstein landete am Außennetz. Damit lässt man unnötig, aber verdient 2 Punkte liegen. In den nächsten 3 Spielen zu Hause kann und muss man Wiedergutmachung betreiben.

Anekdoten zum Spiel: Unsere 3 Verteidiger erzielen allesamt 3 Tore. Mosigkau erzielt seine ersten beiden Tore der Saison. Unsere Jungs bleiben Spitzenreiter und sind weiterhin ungeschlagen diese Saison.

Video zum Spiel.

Spieler des Spiels: Nico Gensicke, Marcus Blackstein