SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 27.ST (2017/2018)

FC Victoria Wittenbe   SV Grün-Weiß Wörlitz
FC Victoria Wittenbe 1 : 2 SV Grün-Weiß Wörlitz
(0 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   27.ST   ::   05.05.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Richter

Assists

Roman Koltzenburg

Gelbe Karten

Martin Wild, Lucas Blume, Daniel Graul, Nico Gensicke

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (39.min) - Daniel Richter (Roman Koltzenburg)
0:2 (54.min) - Daniel Richter
1:2 (70.min) - FC Victoria Wittenbe

Sieg im 6 Punkte Spiel im Volkspark - Doppelpack von Richter

Am vergangenen Samstag reisten die Jungs nach Wittenberg zur Vicotria, eigentlich sollte das Spiel auf Kunstrasen im Piesteritzer Volkspark statt finden, doch man durfte auf dem Hauptplatz im Volkspark spielen.
 
Leider war zum Treff der Mannschaft unser Kapitän Richter und Naumann noch nicht da, beide standen noch im Stau auf der Rückreise aus dem Urlaub. Das es beide noch rechtzeitig schafften sollte sich dann später auszahlen.
 
Zu Beginn war es mehr oder weniger ein Abtasten beider Teams, wobei Victoria besser im Spiel war und das Spiel machte. Die erste Chance hatten aber unserer Grün-Weißen. In der 4. Minute konnte sich Blume rechts sehr gut durchsetzen dem folgte eine gute Flanke, aber Richter verpasste knapp mit dem Kopf 2 Meter vorm Tor.
Die Wittenberger machten das Spiel und hatten viel Ballbesitz, was auch unserer taktischen Vorgabe entsprach, aber zwingende Chancen gab es nicht. Dann fing Koltzenburg einen abgewehrten Ball ab und spielte auf Richter, leider war der Abschluss zu schwach und der Keeper hielt. Nach und nach entwickelte sich ein sehr hart geführtes Spiel, Fouls gab es auf beiden Seiten. Hier spürte man die Wichtigkeit dieser Partie für beide Teams.
In der 33. Minute Freistoß für unsere Jungs, schön von Malende geschossen, aber der Keeper der Gastgeber konnte gut parieren.
In der 38. Minute dann der erste zwingendere Torschuss der Wittenberger, aber auch zu harmlos. Nur eine Minute später schickte der agile Koltzenburg per Kopfballverlängerung erneut Richter und dieser lief alleine auf den Keeper zu und verwandelte Eiskalt zum Führungstreffer. So ging es in die Pause.
 
Nach der Pause ging es weiter wie in der ersten Halbzeit, ein schönes Fußball Spiel war es wirklich nicht, aber nicht schöner sondern effektiver Fußball bringt Siege in dieser Klasse, wie wir schon öfters selber lernen durften. 
In der 59. Minute dann wieder Richter, er hatte zwei Möglichkeiten, er entschied sich für die richtige und ließ gleich drei Wittenberger wie Slalomstangen stehen und zog halb rechts von der Strafraumkante ab und sein Strammer Schuß war nicht zu halten für den Gäste Keeper. 2:0, sollte das die Vorentscheidung sein? Bei weitem nicht, es ging eher noch ruppiger zur Sache und die Wittenberger versuchten es mit allen Mitteln. In der 69. Minute forderten Sie einen Handelfmeter, aber der Pfiff des guten Schiris blieb aus.
 
Die Wittenberger drückten weiter und erzielten in der 70. Minute zu dem Zeitpunkt auch verdient den Anschlusstreffer. Danach gab es noch einen sehenswerten Freistoß von Richter, aber auch den konnte der Keeper gut abwehren. Von Wittenberg kam letztendlich direkt vor dem Tor zu wenig um unsere gut organisierte Abwehr ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. 
 
Bis zum  Schluss kämpften unsere Jungs aufopferungsvoll und konnten allein deshalb verdient die Punkte mitnehmen.
 

Video zum Spiel

Spieler des Spiels : Daniel Richter


Fotos vom Spiel


Zurück