SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 8.ST (2018/2019)

SV 1922 Pouch/Rösa   SV Grün-Weiß Wörlitz
SV 1922 Pouch/Rösa 1 : 1 SV Grün-Weiß Wörlitz
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   8.ST   ::   27.10.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Bolsdorf

Assists

Lucas Blume

Gelbe Karten

Toni Grünberg, Lucas Blume

Zuschauer

70

Torfolge

1:0 (80.min) - SV 1922 Pouch/Rösa
1:1 (84.min) - Alexander Bolsdorf per Elfmeter (Lucas Blume)

Es war mehr drin

Am Samstag reisten unsere Jungs wieder ersatzgeschwächt u.a. ohne Kapitän Richter, Koltzenburg und einigen anderen zum Kellerduell gegen Pouch/Rösa. Nichts destotrotz hatte man sich viel vorgenommen und Trainer Goral schwor das Team auch richtig ein.

Man konnte von Anfang an das Spiel bestimmen und man tat endlich mal wieder das, was man gut kann, nämlich Fussball spielen. Unterbrochen wurde dies immer wieder durch die ruppige Spielart der Gastgeber. So dauerte es bis zur 17. Minute bis man zu einer ersten Torchance kam. Ein schöner Freistoß von Bolsdorf in den 16ern auf Blume, der bekam nicht richtig Druck hinter den Ball und somit kein Problem für den Keeper der Gastgeber. In der Folge kam man zwar immer wieder gefährlich vor das Tor, aber die Abschlüsse waren leider zu harmlos. Alle versuche von Pouch gingen am Gehäuse vorbei oder Keeper Ries hielt sie fest. Die größte Chance hatte Graul in der 42. Minute. Nach einem super Freistoß von Naumann schoss er aus 3 Metern den Torwart an. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Pause das selbe Bild, unsere Jungs kamen durch immer wieder gute und schnelle Angriffe zu Ihren Chancen aber vergaben diese kläglich.  Die Gastgeber kamen in der 72. Und 77. Minute zu zwei riesen Chancen, diese konnte aber der in den letzten Wochen viel gescholtene Keeper Ries mit zwei super Reflexen entschärfen. In der 80. Minute dann der Schock das 1:0 für die Gastgeber. Das gesamte Spiel konnte Frühauf den Gästestürmer Wittek abmelden nur in dieser Aktion leider nicht.

Wer jetzt dachte das unsere Jungs sich wieder aufgeben sah sich getäuscht. Man wollte sich wenigstens mit einem Punkt belohnen. In der 84. Minute wurde Blume im Strafraum direkt vor den Augen des sehr guten Schiris zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bolsdorf sicher zum 1:1 Endstand.

Spieler des Spiels: Marcus Blackstein

FuPa TV