SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

2.Männer : Spielbericht Pokalrunde, 6.ST (2018/2019)

SV Grün-Weiß Wörlitz II   SG Grün-Weiß Dessau II
SV Grün-Weiß Wörlitz II 8 : 0 SG Grün-Weiß Dessau II
(5 : 0)
Sportgerichtsurteil
Wertung für SV Grün-Weiß Wörlitz II
Tore:
0:3   Punkte: 0
  Wertung für SG Grün-Weiß Dessau II
Tore:
3 : 0   Punkte: 3
2.Männer   ::   Pokalrunde   ::   6.ST   ::   25.05.2019 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Daniel Richter, 3x Marcus Blackstein, Martin Fröhner

Assists

Ralf Mehne, Daniel Richter, Martin Fröhner, Patrick Jäger

Zuschauer

21

Torfolge

1:0 (4.min) - Daniel Richter per Weitschuss (Martin Fröhner)
2:0 (19.min) - Martin Fröhner
3:0 (22.min) - Daniel Richter
4:0 (36.min) - Marcus Blackstein (Patrick Jäger)
5:0 (44.min) - Marcus Blackstein (Ralf Mehne)
6:0 (64.min) - Daniel Richter
7:0 (76.min) - Marcus Blackstein per Weitschuss (Daniel Richter)
8:0 (80.min) - Daniel Richter

Unsere Jungs in absoluter Torlaune

Unsere Jungs kannten mit den hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trugen einen 8:0-Erfolg davon. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die Heimmannschaft wurde der Favoritenrolle gerecht.

Das Team von Karl-Heinz Ries erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 21 Zuschauern durch Daniel Richter bereits nach vier Minuten in Führung. Für Maxi Dilge war der Einsatz nach 13 Minuten vorbei, er verletzte sich bei einm Foul und trug eine Bänderdehnung davon, gute Besserung an Maxi, das war es leider für diese Saison. Für ihn wurde Patrick Jäger eingewechselt, der sich gut einfügte. Martin Fröhner witterte seine Chance und schoss den Ball herrlich zum 2:0 ein (19.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Richter, der gekonnt auf einen Abspielfehler spekulierte, als er das 3:0 für unsere Farben besorgte (22.). Unsere Jungs bauten die Führung aus, indem Marcus Blackstein zwei Treffer nachlegte (36./44.) nach Vorlage von Mehne. In Durchgang eins waren die Gäste komplett von der Rolle und schauten zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. Auf jeden Fall konnten wir mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen zur Pause Ingo Maiwald ersetzte Ralf Mehne, der nun schon vorzeitig Feierabend machte.

Mit Toren von Richter (64./80.) und Blackstein per tollem Schuss vom Sechzehner (76.) zeigten unsere Jungs weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Am Ende fuhr das Team einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte das Team bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man SG Grün Weiß Dessau II in Grund und Boden spielte.

Trotz der Schlappe behält SG Grün Weiß Dessau II den fünften Tabellenplatz bei. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des Gastes liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 28 Gegentreffer fing. Die Mannschaft von Coach Sylvio Hellmuth bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Pokalrunde. Die Situation bei SG Grün Weiß Dessau II bleibt angespannt. In Wörlitz kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Am nächsten Samstag kommt es für uns dann zum Showdown in Klieken. Da Kochstedt in Nedlitz verloren hat, sind sie wohl aus dem Rennen um den Pokalsieg. Unsere Jungs haben es selbst in der Hand den Pott nach Wörlitz zu holen.

Bilder

Spieler des Spiels: Marcus Blackstein

FupaElf: Richter, Blackstein, Fröhner, Ries


Fotos vom Spiel