SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Abtsdorf erhält erfahrenes Trio

News Team, 12.02.2018

Abtsdorf erhält erfahrenes Trio

Landesklasse 5 +++ SV Graf Zeppelin Abtsdorf vermeldet drei Neuzugänge +++ Heiko Wiesegart spielt nun für die Aßmann-Elf
 

In der Winterpause hat sich Landesklassist SV Graf Zeppelin Abtsdorf mit reichlich Routine verstärkt. Das Team um Trainer Olaf Aßmann begrüßt zur Rückserie mit René Fischer, Heiko Wiesegart und René Puhlmann ein Trio, das zusammen 114 Jahre zählt. Bereits am vergangenen Samstag deuteten Fischer und Wiesegart, der bis Herbst noch Cheftrainer beim Verbandsligisten FC Grün-Weiß Piesteritz war, an, dass sie dem Tabellendritten der Staffel 5 auf Anhieb eine Verstärkung sind. Beim 3:0-Erfolg im Nachholspiel über Glück Auf Möhlau trugen beide Akteure bereits das schwarz-Weiße Trikot der Abtsdorfer.

Wiesegart war in Piesteritz so etwas wie eine feste Instanz und stand auch als Cheftrainer immer wieder auf dem Feld. Auch Abwehrspieler Puhlmann wechselt aus dem Piesteritzer Volkspark nach Abtsdorf. Der 40-Jährige kam bei den Grün-Weißen jedoch nur in der Zweitvertretung zum Einsatz und spielte zuvor bei Eintracht Elster in der Landesliga. Fischer wechselt vom Liga-Rivalen VfB Gräfenhainichen und war davor bei Rot-Weiß Kemberg und Einheit Wittenberg aktiv. Zu den Spielerprofilen:
 

René Fischer

Heiko Wiesegart 

René Puhlmann 

 

Mit dem Heimspiel gegen den Dessauer SV beginnt am kommenden Wochenende für Abtsdorf die Rückrunde.


Quelle:FUPA


Zurück