SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Kegeln Verbandsliga: Unangenehme Überraschung

News Team, 11.02.2020

Kegeln Verbandsliga: Unangenehme  Überraschung

WITTENBERG/MZ/AB Die Senioren-Kegler von Wörlitz konnten sich in der Verbandsliga im Auswärtsspiel gegen den Achten Ammendorf nicht durchsetzen und verloren nach den zuletzt guten Ergebnissen etwas überraschend mit 2.934:3.021 Holz. Durch die Niederlage fielen die Wörlitzer auf Rang sechs zurück. Beim 3:5 nach Punkten erzielte Ralf Bolsdorf mit 528 Holz das für die Gäste beste Resultat. Über die Marke von 500 kamen zudem Roland Säckel (506) und Manfred Walter (523). Außerdem standen Siegfried Walter (495), Werner Anton (430) und Rolf Dietrich (454) im Kader. Erfolglos blieb auch Zschornewitz beim 2:6 beim Zweiten Blau-Weiß Dessau. Gleichwohl unterlag der Gast mit 2.946:3.000 Holz nur knapp. Für die Sportler vom Pöplitzer Weg griffen Harald Kuhnt (435), Volker Walther (554), Hans-Georg Schaflik (546), Herbert Sasse (466), Uwe Peine (493) und Hans-Georg Adler (452) ins Geschehen ein. Am 29. Februar ab 9 Uhr erwartet Zschornewitz Ammendorf. Wörlitz bestreitet ein Heimspiel gegen den Fünften Gommern.


Quelle:MZ