SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Schmidt will in die Heimat

Presse Team, 24.06.2020

Schmidt will in die Heimat

Schmidt will in die Heimat

ELSTER/MZ Andreas Schmidt verlässt den Fußball-Verbandsligisten Eintracht Elster. Das teilt der Verein auf seiner Homepage mit. Beruflich und privat sei Schmidt aufgrund seiner Technikerschule stark eingespannt und habe sich daher dazu entschieden, den Weg von der Elbe zurück zu seinem Heimatverein nach Schönewalde anzutreten. „Meiner Eintracht wünsche ich für die kommende Saison, dass sie da weitermacht, wo wir aufgehört haben. Wenn alle wieder das Maximum abrufen, ist ein Platz unter den ersten fünf wieder möglich.“ Schmidt wechselte vom Waldstadion in Annaburg in den Brale-Sportpark. In seinen zwei Jahren in Elster absolvierte er 2.879 Minuten in Sachsen-Anhalts höchster Spielklasse und wurde zur festen Größe im Eintracht-Angriff. Nie vergessen wird er wohl die Partie gegen Arnstedt am 27. Oktober 2018. Dort hat er mit einem Doppelpack in der 78. und 84. Minute in der Edelweiß-Arena seine ersten Verbandsliga-Treffer erzielt und somit den 3:0-Sieg perfekt gemacht. „Das waren besondere Momente für mich. Aber auch die Mannschaftsabende und die 100-Jahrfeier waren echte Highlights. Es war einfach eine geile Zeit.“


Quelle:mz