SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Aktion „Mitmachen statt motzen“ Ein Fangnetz für den Bolzpla

Presse Team, 14.02.2020

Aktion „Mitmachen statt motzen“ Ein Fangnetz für den Bolzpla

Aktion „Mitmachen statt motzen“ Ein Fangnetz für den Bolzplatz in Rösa

14.02.20, 10:21 Uhr

Platz wird sicherer.

Foto:

Jugendgemeinderat Muldestausee

Rösa -

Mitmachen statt motzen. Ein Motto, das die Gemeinde Muldestausee voranbringt. In Rösa zum Beispiel. Dort nimmt das Projekt Bolzplatz Gestalt an. Gemeinsam geht’s besser.

Hier ziehen Jugendgemeinderat und Bauhof an einem Strang. Oder besser gesagt - an einem Netz. Bis April soll das Tor an der Oststraße ein Ballfangnetz erhalten, informiert Patrick Schiller auf MZ-Anfrage.

WERBUNG

Der Jugendsozialarbeiter in der Gemeinde Muldestausee kennt die Problematik. Ein Ballfangnetz wurde notwendig, weil der Fußball immer öfter auf das dahinter liegende Grundstück rollte.

Perspektivisch soll der Bolzplatz in Rösa mehr genutzt werden

Durch die neue Errungenschaft werde dem Einhalt geboten. Es sei natürlich auch eine Frage der Verkehrssicherheit. Perspektivisch soll der Platz mehr genutzt werden, informiert Patrick Schiller. Er könne sich vorstellen, das dort künftig das ein oder andere Nachwuchs-Fußballturnier stattfindet.

Die Aktion „Mitmachen statt motzen“ trägt erste Früchte, an der sich auch die Anwohner beteiligen. (mz)


Quelle:MZ