SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Landesverband sagt Titelkämpfe in der Halle ab

Presse Team, 07.10.2020

Landesverband sagt Titelkämpfe in der Halle ab

Landesverband sagt Titelkämpfe in der Halle ab

Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) führt im Winter keine Hallenmeisterschaften um Frauen- und Jugendfußball durch

Bereits vor einigen Tagen hat der Jugendausschuss des Fußballlandesverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) beschlossen, im aktuellen Spieljahr keine Landesmeisterschaften im Hallenfußball durchzuführen. Grund ist die anhaltende Corona-Pandemie und die damit verbundenen Vorschriften sowie Auflagen der Behörden und Halleneigner an die jeweiligen Hallennutzer.


"Zwei Faktoren haben uns im Jugendausschuss dazu bewogen, diesen Schritt zu vollziehen. Zum einen sehen die Hygienekonzepte sehen in vielen Kreisen vor, dass ohne Zuschauer in den Hallen gespielt werden müsste. Dies hätte zur Folge, dass Eltern vor den Hallen warten müssten. Zum anderen hatte der Deutsche Fußballbund die deutschen Futsal-Meisterschaften bereits abgesagt und somit ergäbe es wenig Sinn, einen fortführenden Wettbewerb durchzuführen: Ich gehe auch davon ausgehe, dass auch der Nordostdeutsche Fußballverband in Kürze seine Wettbewerbe absagen wird. Zudem haben wir den Kreisfachverbänden die Empfehlung ausgesprochen, dem FSA zu folgen", begründet Ausschuss-Vorsitzender Thomas Schulze den Schritt. 

Der Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball hat bei einer Befragung unter allen Ausschussmitgliedern einstimmig beschlossen, in diesem Winter keine Hallenlandesmeisterschaften im Frauen- und Juniorinnenbereich durchzuführen.


Quelle:fupa.net