SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Alte Herren : Spielbericht Saison 2016/17 (2016/2017)

Blau-Weiß Klieken AH   SGOW AH
Blau-Weiß Klieken AH 1 : 3 SGOW AH
(0 : 0)
Alte Herren   ::   Saison 2016/17   ::   16.09.2016 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Axel Kunze

Assists

Detlef Wunsch, Ralf Mehne, Holger Klempert

Zuschauer

31

Torfolge

0:1 (35.min) - Axel Kunze (Holger Klempert)
0:2 (40.min) - Axel Kunze (Ralf Mehne)
1:2 (50.min) - Blau-Weiß Klieken AH
1:3 (55.min) - Axel Kunze (Detlef Wunsch)

SENSATIONELL :o)

Was war der Atte sauer vor dem Spiel. 10 Mann standen zur Verfügung, das zweite Mal hintereinander. Aber egal, wir legten los, gut aufgelegt gegen an sich gut besetzte Kliekener. Und gleich entstanden drei gute Chancen für uns, von denen eine mindestens hätte zum Tor führen müsen, doch Stev Busse war zu zögerlich, Axel Kunze kam nicht richtig zum Abschluss und Karsten Meissner wollte frei vorm Tor halb links mit Gewalt das Netz abhängen, jagte die Kugel aber weit über das Tor. Dann in der 10. Minute der nächste Schlag, Stev Busse verletzte sich im Zweikampf am Knie, da waren es nur noch neun. Nun kam Klieken natürlich verstärkt zu Chancen mit zwei Mann mehr auf dem Feld, aber unsere Abwehr stand gut und Detlef Wunsch im Tor erledigte den Rest. So ging es mit 0:0 in die Pause und alle waren bis hierher zufrieden ob des guten Zwischenresultates.

Aber jetzt ging es erst richtig los. Sofort nach der Pause schickte Holger Klempert Axel Kunze auf die Reise, dieser tankte sich bis zur Grundlinie durch und statt wie von allen erwartet in den Rückraum zu passen schob er ganz cool in die kurze Ecke ein. Wenig später, nach einigen vereitelten Kliekener Chancen war es wieder Kunze, der ein Ecke von Mehne, die im 5m-Raum runterfiel, zum 0:2 über die Linie drückte. Mit schwindenden Kräften kam nun Klieken zu noch mehr Möglichkeiten doch sie brauchten einen Strafstoß, um zum Anschlusstreffer zu kommen. Aber während alle eigentlich kaum noch damit rechneten, das Ergebnis halten zu können, trug sich Detlef Wunsch noch schnell in die Torvorbereiterliste ein. Sein langer Abschlag wurde ungeschickt vom Kliekener Verteidiger verlängert und der durchlaufende Axel Kunze konnte seinen (leider nich lupenreinen) Hattrick komplettieren.

Eine ganz starke kämpferische und taktisch sehr geschickte Leistung aller neun verbliebenen Spieler, die all ihre Erfahrung in die Waagschale geworfen haben, um den Gegner an den richtigen Stellen anzupacken und zu besiegen.