SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Testspiele, Testspiel (2016/2017)

Kickers Raguhn   SV Grün-Weiß Wörlitz
Kickers Raguhn 0 : 2 SV Grün-Weiß Wörlitz
(0 : 0)
1.Männer   ::   Testspiele   ::   Testspiel   ::   16.07.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Richter

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (57.min) - Daniel Richter
0:2 (90.min) - Daniel Richter

Testspielsieg - aber nicht überzeugend

Unsere Jungs gewinnen ihr zweites Testspiel bei den Kickers aus Raguhn mit 2 zu 0. Der Gegner, der in der Kreisoberliga Anhalt-Bitterfeld auf Punktejagd geht, verstärkte sich zur neuen Saison gleich mit 8 Spielern und lieferte eine gute Partie ab. Unsere Jungs kamen in Hälfte eins kaum zum Zuge. Der Gegner hatte viel Ballbesitz und präsentierte sich Defensiv stabil. Unsere Mannen kamen überhaupt nicht ins Spiel, über die Hälfte der Spieler stand neben den Schuhen und dementsprechend gab es in unseren Reihen ganz im Gegensatz zu den Raguhnern keinen Spielfluss. Trotzdessen ließ unsere Defensive keine gefährlichen Chancen zu. Lediglich harmlose Schüsse, welche Keeper Markus Krause problemlos halten konnte, brachte die Offensive der Raguhner zustande. Auf unsere Seite hatte Koltzenburg die beste Gelegenheit nachdem sich Richter auf Außen gut durchsetzte und Roman in Szene setzte. Sein Abschluss verfehlte das Tor jedoch knapp. Ansonsten kamen die Pässe unserer Jungs kaum an, die Grundordnung war kaum vorhanden.

Zur zweiten Hälfte sollte alles besser werden, unsere Trainer mahnten zur besseren Einstellung zum Spiel und mehr Spielfluss. Denn Hälfte eins war absolut enttäuschend von unseren Jungs.

Es wurde in Hälfte 2 auch etwas besser, aber noch lange nicht so, wie sich die Trainer das vorstellen. Einige Kombinationen gelangen nun und man kam öfters vor das Tor der Raguhner und produzierte gefährliche Angriffe. In der 57. Minute erzielte Daniel Richter das 1 zu 0. Er luchste den Ball spekulativ dem letzten Mann des Gegners vom Fuß und lief allein auf den Keeper zu. Diesen umkurvte er und schob ein. Anschließend ergab sich für Raguhn die größte Chance des Spiels. Doch Keeper Erik Malende konnte die hundertprozentige Chance stark parieren. Roman Koltzenburg verpasste im Anschluss nach Vorlage von Richter das 2 zu 0 zu erzielen. Marcus Blackstein setzte per schönem Diagonalball Steven Bolz in Szene, der sich außen gut durchsetzte und in den Rückraum passte, Blacksteins Schuss ging jedoch am Tor vorbei. Wiederum Blackstein probierte es wenig später wieder aus der Distanz, der Versuch ging schon recht knapp am Tor vorbei nach schöner Kombination zuvor. Anschließend ergab sich für Richter die nächste Gelegenheit als er 2 Spieler stehen ließ, doch er setzte den Ball über das Tor. Wiederum kurz später umkurvte Richter den Keeper und wurde regelwidrig von den Beinen geholt, der Elferpfiff blieb aber aus. Doch er sollte noch sein zweites Tor an diesem Tag erzielen. Daniel erhielt den Ball im äußeren Strafraum, versetzte seinen Gegenspieler und haute den Ball unter die Latte. Direkt im Anschluss ertönte der Schlusspfiff.

Unsere Jungs müssen sich im nächsten Testspiel enorm steigern und beweisen, der Konkurrenzkampf ist groß!

Video zum Spiel: http://www.fupa.net/tv/match/sv-kickers-raguhn-sv-gruen-weiss-woerlitz-3667314-17639/highlight-sv-kickers-raguhn-22