SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisklasse, 8.ST (2016/2017)

SG Dobritz/Garitz II   SV Grün-Weiß Wörlitz II
SG Dobritz/Garitz II 4 : 0 SV Grün-Weiß Wörlitz II
(2 : 0)
2.Männer   ::   Kreisklasse   ::   8.ST   ::   30.10.2016 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Markus Graul, Markus Krause

Zuschauer

15

Torfolge

1:0 (20.min) - SG Dobritz/Garitz II
2:0 (27.min) - SG Dobritz/Garitz II
3:0 (66.min) - SG Dobritz/Garitz II
4:0 (70.min) - SG Dobritz/Garitz II

Auf einer katastrophalen Sportanlage verloren

Unsere zweite Mannschaft gastierte am Sonntag bei der zweiten Vertretung der SG Dobritz/Garitz. Den ersten Schock musste unsere Mannschaft bereits nach der Anreise verdauen, da sowohl Sportanlage als auch die Platzverhältnisse gelinde ausgedrückt deutlich bessere Tage gesehen haben in Dobritz. Das Spiel unseres Teams passte sich den äußerlichen Gegebenheiten vor Ort zu einhundert Prozent an. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels gelang es fußballerische Akzente zu setzen, vielmehr agierten beide Teams nach der Devise „Not gegen Elend“. Wobei unser Team hierbei deutlich den Kürzeren zog.  Die Highlights des Spiels lagen hierbei in Unzulänglichkeiten des eigenen Spielaufbaus sowie in einer desolaten Verteidigung. So lud man den Gegner, durch schlechtes Passspiel und Unkonzentriertheit unseres letzten Mannes Holger Schmidt zum 1:0 aus Sicht der Gastgeber ein. Auch die folgenden 3 Gegentore lassen sich kurz und bündig mit fehlendem Biss und fehlender Konzentration in den entscheidenden Situationen erklären. Für unseren Kapitän und Schlussmann Markus Krause war es ein kurioser Nachmittag, da dieser bei allen 4 Gegentoren schuld- und machtlos im Stich gelassen wurde. Lediglich beim 5. Versuch der Gastgeber konnte dieser sein Können unter Beweis stellen.

Ansonsten gab die Gesamtleistung unseres Teams keinen Grund für positive Erwähnungen. Sowohl im spielerischen Bereich als auch am Kampf- und Einsatzwillen müssen unter Berücksichtigung des kommenden Spieltags, der Tabellenführer aus Kochstedt gastiert am Eisenhart, erhebliche Steigerungen vorgenommen werden, ansonsten droht ein ähnliches Debakel.


Fotos vom Spiel


Zurück